Videoberatung

Kann so einfach und so sicher sein!

MiFID-Recorder Videoberatung

Die MiFID-Recorder Videoberatung ist die DSGVO konforme, hoch sichere, zertifizierte und vollständig in Deutschland betriebene Videokonferenzlösung. Das System funktioniert browserbasiert, ohne spezieller Software oder Download auf jedem Endgerät mit Internetverbindung, Kamera und Mikrofon, unabhängig vom Betriebssystem.

Basisfeatures

Videoübertragung

Die Übertragung des Bildes vom Berater zum Kunden und umgekehrt ist die Kernfunktionalität des Systems und erfolgt Ende zu Ende verschlüsselt.

Screen Sharing

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit ihren gesamten Bildschirm oder auch nur einzelne Fenster zu teilen.

Berateroberfläche

Der Initiator des Anrufs hat die Hoheit über das Videogespräch und entscheidet auch was der Kunde sehen soll und was dementsprechend auch aufgezeichnet wird. Er hat auch die Möglichkeit einen weiteren Teilnehmer zuzulassen, sowie die Aufzeichnung zu starten und auch wieder zu stoppen.

Text-Chat

Ein begleitender Text-Chat über den auch Dateien und Dokumente verschickt werden können steht allen Teilnehmenden zur Verfügung.

Kundenoberfläche

Der Kunde sieht immer nur das, was der Initiator ihm gerade zeigen möchte. Zusätzlich hat er immer die Möglichkeit den Chat zu nutzen. Im Kundenfenster ist auch dargestellt, ob das Recording aktiviert oder deaktiviert ist.

Weitere Teilnehmer

Der Initiator hat die Möglichkeit weitere Teilnehmer einzuladen, bzw. zuzulassen. Die weiteren Teilnehmer können vom Berater stumm und unsichtbar geschaltet oder aktiv in das Gespräch mit eingebunden werden.

Ich möchte es einfach und sicher, und Sie?

Auf den Punkt gebracht:

Ein zu 100% rechtssicherer Prozess kann nur dann gewährleistet werden, wenn die Videotelefonie und deren Aufzeichnung in einem zertifizierten Umfeld stattfinden. Bei Aufzeichnungen aus Drittsystemen kann nicht festgestellt werden ob die aufgezeichneten Inhalte den rechtlichen Anforderungen voll umfänglich gerecht werden.

Die MiFID-Recorder Videoberatung basiert auf einer zeitgemäßen Web2Web Lösung. Auf keiner Seite ist der Download eines Clients oder eine besondere Software erforderlich. Das macht die Handhabung einfach, sicherer und vor Allem auch komplett unabhängig von der vorhandenen Infrastruktur.

Es ist nicht notwendig für jede Beratung einen neuen Session-Link zu generieren. Ein einmalig für einen Kunden generierter Link behält seine Gültigkeit und kann, wie eine Telefonnummer, immer wieder verwendet und beliebig versendet werden, wenn per Video mit dem Kunden kommuniziert werden soll.

Die Datenübertragung erfolgt Ende zu Ende verschlüsselt auf Basis von WebRTC. Es handelt sich jeweils um eine direkte Verbindung zwischen den Browsern der Teilnehmer, bzw. zwischen den Teilnehmern und den Recording-Servern, wenn die Aufzeichnung aktiviert ist.

Die MiFID-Recorder Videoberatung wird ausschließlich auf Servern in Deutschland (Frankfurt am Main) betrieben. Diese werden in einem zertifizierten Rechenzentrum gehostet und eine Skalierung der Infrastruktur entsprechend dem Nutzungsaufkommen erfolgt dynamisch. So sind stets maximale Sicherheit, Stabilität und Übertragungsqualität gewährleistet. Auch der DSGVO wird damit voll umfänglich Rechnung getragen, was insbesondere bei den subventionierten Angeboten amerikanischer Anbieter nicht der Fall ist.

Die Einfachheit der Handhabung für alle Teilnehmenden steht im Vordergrund. Die Reduzierung auf die für den Beratungsprozess notwendigen Kernfunktionalitäten ist gewollt und reduziert den Erklärungsbedarf ganz erheblich.

Mit Hilfe der zur Verfügung stehenden API ist es möglich die Videoberatung in bestehende Oberflächen zu implementieren, so dass die Gespräche mit Ihren Kunden barrierefrei gestartet werden können.

Die sich ständig weiter entwickelnde Technik und die sich laufend ändernden rechtlichen Vorgaben erfordern eine stetige Anpassung und ggf. Erweiterung der Lösung.

Die technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Videoberatung sind minimal. Ein Download ist genauso wenig erforderlich wie eine besondere Software oder zusätzliche Hardware-Komponenten. Alles was die Nutzenden benötigen ist ein mit dem Internet verbundenes Endgerät (Stationärer PC, Laptop, Tablet, Smartphone) mit Kamera und Mikrofon. Das System funktioniert rein Browser basiert mit allen gängigen Betriebssystemen. Die MiFID-Recorder Videoberatung ist proxyfähig und kann auch hinter einer Firewall genutzt werden.

Wir beantworten alle Ihre Fragen, gerne auch per Videochat!

Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne unter 089 / 189 279 269, info@mifid-recorder.de oder nutzen Sie unsere Kontaktformulare.

zum Kontaktformular